Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn - Weißdornweg 6 - 33100 Paderborn - Tel.: 05251-16690 - E-Mail: ge-friedrichspee[at]paderborn.de

Berufsorientierung

Die Berufs- und Arbeitswelt in einer globalen Gesellschaft unterliegt einem ständigen Wandel. Getragen durch den rasanten Fortschritt in den neuen Technologien entstehen neue Berufsfelder. Auch althergebrachte Berufsbilder werden von dieser Entwicklung erfasst und verändern sich. Unsere Schülerinnen und Schüler werden sich künftig auf einem europäischen Arbeitsmarkt orientieren und behaupten müssen. Eines der wichtigsten Ziele unserer Schule ist es, die Jugendlichen zu einer begründeten Berufs- und Zukunftsplanung zu befähigen und dabei Mädchen und Jungen zu motivieren, über den Tellerrand der geschlechtsspezifischen Berufe hinweg zu schauen.

 

Seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 ist die Friedrich Spee Gesamtschule KAoA Schule. KAoA steht für  "Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf in NRW". Die in den vergangenen Jahren an unserer Schule durchgeführten Berufsorientierungsmodule entsprechen oder übertreffen den Standard von KAoA.

 

Leitet Herunterladen der Datei einDownload  KAoA Broschüre des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales

 

 

Berufsorientierung Module Sek. I
  • Berufswahlordner
  • Potentialanalyse
  • Patenprojekt
  • Partnerschaft Betrieb-Schule
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterAuslandspraktika
  • Praktikum in Jahrgang 9
  • Praktikum in Jahrgang 10
  • Projektwoche  Berufswahlorientierung in Jahrgang 10
  • Projekte/Unternehmungen
  • Elternarbeit
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Kooperationspartner

Berufswahlordner

Die Fachkonferenzen der Fächer Wirtschaftslehre und Deutsch haben in Anlehnung an Vorgaben für Berufswahlpässe  einen schuleigenen Berufswahlordner entwickelt. Er ist genau auf die Prozesse an unserer Schule abgestimmt, wird dem differenzierten Unterricht mit unterschiedlichen Anforderungsniveaus gerecht und gibt den Schülerinnen und Schülern mehr Freiräume bei der Dokumentation der Berufswahlaktivitäten und ihrer Zukunftsplanung.

Die Inhalte des Berufswahlordners werden ständig evaluiert und jährlich in die neue Ausgabe übertragen. Dafür sind die Fachschaften Deutsch und Wirtschaft verantwortlich.

Die Jugendlichen können

  • wichtige berufswahlrelevante Informationen in der Berufswahlmappe abgelegen, das sind Zertifikate, Berufswahltests, Bewerbungen, Zeugniskopien etc.
  • über 2 1/2 Jahre persönliche Veränderungen, Einstellungen und Einsichten dokumentieren
  • wichtige Hinweise über die Interessen, Auffassungen und
    Leistungsmerkmale vorlegen, die als Grundlage individueller Förderung und Beratung genutzt werden können

Konzept zur Berufswahlorientierung und Berufsfindung

Das Konzept steht hier als Leitet Herunterladen der Datei einDownload (pdf) zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

Neuigkeiten

Öffnet externen Link in neuem FensterSpeektakel - Internetschülerzeitung

 

Öffnet externen Link in neuem Fenster ErasmusPlus Projekt
  Inspiring Studies
  and Future Careers
  internationale Hompage
  online

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbschlüsse: hier kann
   ein Programm herunter-
   geladen werden, das
   bei der Prognose von
   Abschlüssen hilft

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Schülerbibliothek
   Neuer Newsletter
   Neue Öffnungszeiten

 

Opens internal link in current windowKinder zum Olymp
Vielfältig Kultur leben

 

Opens internal link in current windowPressespiegel
Katholischer Widerstand
in der NAZI Zeit 
Schüler gedenken Auschwitz

 

 Öffnet internen Link im aktuellen FensterMINT
    ... im Pressespiegel
     

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAuslandspraktikum

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchulvideos
   Neue Videos online



Terminkalender


Feedback

Sie haben einen Fehler auf speepb.de entdeckt? Sie haben Ideen und Wünsche für den weiteren Ausbau von speepb.de? Übermitteln Sie uns Ihre Meinung, Ihr Feedback, Ihre Kritik. Bitte keine Krankmeldungen über dieses Formular senden!

Neue Aufgabe? Hier klicken.