Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn - Weißdornweg 6 - 33100 Paderborn - Tel.: 05251-16690 - E-Mail: ge-friedrichspee[at]paderborn.de

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn.

Hier erhalten Sie umfassende Informationen über unsere Gesamtschule im Zentrum der neuen Stadtteile Auf der Lieth, Kaukenberg und Goldgrund.
Schülerinnen und Schüler aus der Stadt Paderborn und dem Kreis Paderborn besuchen unsere Schule.

Unsere Schule ist eine Schule der Vielfalt, in der das tolerante Miteinander der unterschiedlichen Kulturen gelebt und entwickelt wird. Die Förderung der verschiedenen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

 

 

Tag der offenen Tür am Samstag, 26. November 2016, 10:00 bis 13:00 Uhr

Herzlich laden wir ein zum Tag der offenen Tür an unserer Schule.

Die Friedrich-Spee-Gesamtschule ist seit über 20 Jahren eine fest etablierte Größe in der Bildungslandschaft der Stadt Paderborn und hat in diesem Jahr bereits den 15. Abiturjahrgang entlassen.

 

Unser engagiertes Lehrerteam zeigt Ihnen gerne, wie bei uns gelernt wird und auf welche Dinge wir
besonders stolz sind.

 

Der Tag der offenen Tür richtet sich an alle Kinder der Klasse vier und deren Eltern, die unsere Schule kennenlernen und hier nach den Sommerferien 2017 im neuen Jahrgang 5 starten wollen. Schauen Sie sich die modernen Klassenräume an, die schon jetzt für den aktuellen Jahrgang 5 zur Verfügung stehen.

 

Für Schülerinnen und Schüler, die den Jahrgang 10 voraussichtlich mit der Qualifikation für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe abschließen werden und deren Eltern gibt es Informationen über die Vorzüge der gymnasialen Oberstufe an der Friedrich-Spee-Gesamtschule.

 

Sie konnten uns nicht besuchen? In der Opens external link in new windowonline-Schülerzeitung speektakel finden Sie Eindrücke vom Tag der offenen Tür!

 

 

Ein Klick aufs Bild liefert den Flyer Gymnasiale Oberstufe als pdf
Ein Klick aufs Bild liefert den Flyer Jahrgang 5 als pdf
Klick für ein großes Plakat
neuer Klassenraum Jg.5

Bundeweiter Vorlestag 2016

Bürgermeister Michael Dreier und ZDF-Moderatorin Lissy Ishag - hier im Gespräch mit Schulleiter Lothar Schlegel - gehörten zu den Vorlesern.

Am 18. November fand wieder der bundeweite Vorlesetag statt. Wieder waren bekannte Vorleserinnen und Vorleser - Autoren, Schauspieler, Moderatoren, Politiker, Polizisten -  zu Gast in der Friedrich-Spee-Gesamtschule. Sie fanden in den Schülerinnen und Schülern der Orientierungsstufe ein Publikum, dass an ihren Lippen hing.

Opens internal link in current window... mehr

Praktikum in Spanien

Am Samstag sind 5 Schülerinnen und Schüler nach Spanien geflogen, um am Ort der spanischen Partnerschule IES Sabina Mora in Roldàn ein Praktikum durchzuführen. Celine, Kerstin, Rebecca, Ronja und Thaddäus sind die ersten Jugendlichen, die in Spanien arbeiten. Frau Rumpeltes, Herr Schulte und Herr Gärtner begleiten die Speeschüler und treffen im Rahmen des Erasmus Projekts "Inspiring studies and future careers" Lehrerinnen und Lehrer aus Spanien, Estland, Finnland und Kroatien.

Bericht über den Aufenthalt in der Opens external link in new windowonline Schülerzeitung speektakel.

 

 

Flug von Düsseldorf
Ein herzliches Willkommen
in Roldán

Ein Sonntag in Madrid

Spaniens Hauptstadt Madrid war das Tagesziel am Sonntag. Früh morgens um 5 Uhr fuhr der Bus los. Ca. 5 Stunden dauert die Fahrt. In Madrid treffen wir die Delegationen der Partnerschulen aus Estland, Finnland und Kroatien. Bei sonnigem und frischem Novemberwetter zeigen uns die spanischen Gastgeber einige Sehenswürdigkeiten der schönen Hauptstadt.

 

 

Der Bär am Baum, ein Wahrzeichen Madrids
Parlament
Rathaus mit Willkommensgruß
Königspalast

Erfolgreiche Schüler bei der Russischolympiade in Espelkamp

Vadim, Laurine und Nicolas

­In diesem Jahr wurde die 38. Olympiade der russischen Sprache des Landes NRW am 27.10.2016 in Espelkamp, im Söderblom Gymnasium, ausgetragen. Organisator war, wie jedes Jahr, der Russischlehrerverband NRW.
Insgesamt nahmen über dreihundert Schüler und Schülerinnen aus ganz NRW teil. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren auch vier Schüler der Friedrich Spee Gesamtschule aus Paderborn: Laurine Leiwand (Q1), Vadim Veselkin (Q1), Nicolas Born (Q1) und Kevin Rifert (Q2).
Die Vorkenntnisse entschieden darüber, in welcher Gruppe die Schüler antraten. Es gab also verschiedene Gruppierungen Zwei Schüler der Friedrich Spee Gesamtschule belegten in ihrem Gruppen den ersten Platz: Laurine Leinwand und Nicolas Born.
Nicolas gewann neben einem  Buchpreis auch einen Sonderpreis, verbunden mit einer dreitägigen Sprachreise noch Bochum ans Russicum. Darüber hinaus werden die beiden Gewinner nun voraussichtlich auf Bundesebene weiterkämpfen. (PreJ)

 

Bericht in der Opens external link in new windowonline Schülerzeitung speektakel

 

 

 

Kollegium Schuljahr 2015/16

Kooperationspartner
 

 

 

Neuigkeiten

Öffnet externen Link in neuem FensterSpeektakel - Internetschülerzeitung

 

Öffnet externen Link in neuem Fenster ErasmusPlus Projekt
  Inspiring Studies
  and Future Careers
  internationale Hompage
  online

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbschlüsse: hier kann
   ein Programm herunter-
   geladen werden, das
   bei der Prognose von
   Abschlüssen hilft

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Schülerbibliothek
   dritter Newsletter
   neue Öffnungszeiten

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVorlesetag 2015
    Bilder, Video

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPressespiegel
   Poetischer Besuch in
   Venedig, Spee-
   Gesamtschule
   eröffnet das Paderborner
   Schultheaterfestival

 

 Öffnet internen Link im aktuellen FensterMINT
    ... im Pressespiegel
     

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAuslandspraktikum

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchulvideos
   Neue Videos online


Terminkalender


Feedback

Sie haben einen Fehler auf speepb.de entdeckt? Sie haben Ideen und Wünsche für den weiteren Ausbau von speepb.de? Übermitteln Sie uns Ihre Meinung, Ihr Feedback, Ihre Kritik

Neue Aufgabe? Hier klicken.