Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn - Weißdornweg 6 - 33100 Paderborn - Tel.: 05251-16690 - E-Mail: ge-friedrichspee[at]paderborn.de

Schriftenreihe der Friedrich-Spee-Gesamtschule

Band 1:

Lebensgeschichten ausgesuchter Kinder des ehemaligen jüdischen Waisenhauses in Paderborn,
Band 1 (Schriften der Friedrich-Spee-Gesamtschule, Band 1). Paderborn 2015. 42 Seiten. 12 Abbildungen. schwarz/weiß.
Bezugspreis: 4,00 € zuzüglich Versand.
Bezug unter: draths1@lspb.de oder im Sekretariat der Schule (wochentags zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr, Sekretarait ist in den Schulferien nicht geöffnet).


An der Friedrich-Spee-Gesamtschule wurde im Schuljahr 2014/2015 ein Geschichtsprojektkurs ins Leben gerufen, der sich mit der Verfolgung der Paderborner Jüdinnen und Juden zwischen 1933 und 1943 beschäftigt. Der größte Teil der gegen Ende des Schuljahres anzufertigenden Projektarbeiten beschäftigen sich mit den Lebensgeschichten ausgesuchter Kinder des ehemaligen jüdischen Waisenhauses in Paderborn. Die Ergebnisse dieser Arbeiten sind in diesem Band zusammengefasst. Da eine Ermittlung in den jeweiligen Archiven vor Ort aus Kosten- und Zeitgründen nicht leistbar ist, erwarben die Schülerinnen und Schüler die Informationen zu den Waisenhauskindern durch telefonische und digitale Kommunikation mit öffentlichen Einrichtungen wie Archiven, Standesämtern oder Gedenkstätten. In den kommenden Schuljahren sollen weitere Veröffentlichungen zu den Lebensgeschichten ausgesuchter Kinder der Institution folgen. (RatD)

Band 2:

Sarah Bremsteller: Verfolgung katholischer Pfarrer in Paderborn und im Erzbistum Paderborn (Schriften der Friedrich-Spee-Gesamtschule, Band 2). 3. überarbeitete Auflage. Paderborn 2017. 30 Seiten. 4 Abbildungen. schwarz/weiß.

Bezugspreis: 3,50 € zuzüglich Versand.Bezug unter: draths1@lspb.de oder im Sekretariat der Schule (wochentags zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr, Sekretariat ist in den Schulferien nicht geöffnet).

 

In der dritten Auflage wurde im Vergleich zur ersten Auflage ein fehlerhaftes Bild ersetzt, bisher fehlende Angaben zu Alfons Siemen eingefügt und der Abschnitt zum Hirtenbrief von 1938 verschoben und verändert. Für die hilfreichen Hinweise, die wir in der Überarbeitung umsetzen konnten, danken wir Herrn Wolfgang Stüken und Herrn Winfried Hamschmidt.

 

 

Neuigkeiten

Öffnet externen Link in neuem FensterSpeektakel - Internetschülerzeitung

 

Öffnet externen Link in neuem Fenster ErasmusPlus Projekt
  Inspiring Studies
  and Future Careers
  internationale Hompage
  online

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbschlüsse: hier kann
   ein Programm herunter-
   geladen werden, das
   bei der Prognose von
   Abschlüssen hilft

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Schülerbibliothek
   Neuer Newsletter
   Neue Öffnungszeiten

 

Opens internal link in current windowKinder zum Olymp
Vielfältig Kultur leben

 

Opens internal link in current windowPressespiegel
Katholischer Widerstand
in der NAZI Zeit 
Schüler gedenken Auschwitz

 

 Öffnet internen Link im aktuellen FensterMINT
    ... im Pressespiegel
     

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAuslandspraktikum

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchulvideos
   Neue Videos online



Terminkalender


Feedback

Sie haben einen Fehler auf speepb.de entdeckt? Sie haben Ideen und Wünsche für den weiteren Ausbau von speepb.de? Übermitteln Sie uns Ihre Meinung, Ihr Feedback, Ihre Kritik. Bitte keine Krankmeldungen über dieses Formular senden!

Neue Aufgabe? Hier klicken.