Sekundarstufen I und II – Gesamtschule der Stadt Paderborn

Tel. 0 52 51 - 1 66 90 | E-Mail: ge-friedrichspee@paderborn.de
Inhalt

Nachrichten

Aktuelles aus dem Schulleben

Lernen im Grünen am Tag des Apfels an der Friedrich-Spee-Gesamtschule

Nach dem letztjährigen Pflanzen von 5 Paradies-Apfelbäumen ging es nun in die Streuobstwiese des NABU in Bad Lippspringe

„Woher kommen die Äpfel im Supermarkt eigentlich?“ war die Ausgangsfrage der Schulgarten AG zu den diesjährigen Tagen des Apfels. Sie wurde mit einer Selbstpflückaktion im Rahmen des nachhaltigen Lernens in Kooperation mit dem NABU beantwortet. Ergänzend zu den bisherigen ökologischen Aktivitäten, z.B. Krötentaxi, Nistkästenbau sowie einer Vogelstimmenwanderung, erfolgte damit ein weiterer Höhepunkt im Jahreslauf. 

Mit Hilfe engagierter Eltern kamen insgesamt 27 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 - 9 auf die NABU Streuobstwiese auf den Vorderflöß in Bad Lippspringe zur diesjährigen Apfelernte. Gemeinsam mit den Eltern pflückten sie zig Kilo von den schmackhaften Äpfeln. Aus ging die Initiative von den beiden  Biologiefachkräften Ralph Legenhausen und Gina Marie Piepke gemeinsam mit dem NABU. Ulrike Stoffers (NABU), den Spee Schülern bereits vertraut durch die gemeinsame Gestaltung des Schulgartens, organisierte auf dem abgesteckten Gelände der vom NABU gepachteten Streuobstwiese den Nachmittag. „Es ist so schön anzusehen, mit welcher Begeisterung junge Menschen bei ganz einfachen Dingen in der Natur dabei sind“, so Ulrike Stoffers. Die Schülerinnen und Schüler pflückten, ausgerüstet mit langstieligen Apfelpflückern und Leitern, von gut 30 vollbehangenen Apfelbäumen und es füllte sich Eimer für Eimer. Zwischendurch ließen sie sich die selbstgepflückten und ungespritzten Äpfel auch schmecken. Jedoch eignen sich nicht alle Äpfel für den Verzehr, ein Teil der Ernte landet in der Apfelpresse, um Apfelsaft zu gewinnen. „Selbstverständlich sind wir im nächste Jahr wieder dabei, mit noch mehr Jüngeren aus den unteren Klassen“, so Emma Luis, Schülerin der Klasse 9f, die sich bei sämtlichen Aktionen der Schulgarten AG engagiert.    

Gesamtschule Friedrich Spee – eine Schule für alle Talente!

Gesamtschule Sekundarstufe I und II

  • Hauptschulabschluss nach Jahrgang 9
  • Realschulabschluss nach Jahrgang 10
  • Fachhochschulreife (schulischer Teil) nach Jahrgang 12
  • Allgemeine Hochschulreife nach Jahrgang 13
  • Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch
  • Förderprojekte | Inklusion
  • Begabtenförderung

Das sind wir:

  • Umfangreiches AG-Angebot
  • Bio-Essen, Buffet
  • Schüleraustausch
  • Schul-Projekte
  • Wettbewerbe

Kontakt:

Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn
Weißdornweg 6
33100 Paderborn

Tel.: 05251-16690
E-Mail: ge-friedrichspee@paderborn.de

Datenschutz Impressum