Sekundarstufen I und II – Gesamtschule der Stadt Paderborn

Tel. 0 52 51 - 1 66 90 | E-Mail: ge-friedrichspee@paderborn.de
Inhalt

Nachrichten

Aktuelles aus dem Schulleben

Was kommt da an Gemüse auf den Teller?

Schüler*innen der Friedrich-Spee Gesamtschule erleben im Rahmen des Landesprogramms „Schule der Zukunft“ den Vaußhof als einen außerschulischen Lernort zur Bildung einer nachhaltigen Landwirtschaft

Biologieunterricht auf dem Vaußhof praktisch erlebt, aber anders. So für 15 Schüler*innen der Klasse 9 in einem Projekt der Schüler*innenakademie zur nachhaltigen Landwirtschaft auf Einladung des NABU BNE-Regionalzentrum Prinzenpalais. 
Für die vielfältigen Probleme in der Gemüseproduktion und der Viehzucht, bedingt durch den Einsatz von Pestiziden und Gentechnologien, wurden die Schüler*innen von der Hofchefin Anja Pötting und ihren beiden Referentinnen zunächst hinreichend sensibilisiert. Passend dazu auch die Einführung von Marcus Foerster in die nachhaltigen Entwicklungsziele, den sogenannten "Sustainable Development Goals", der diese in einer spielerischen Runde in Form eines Kartenspiels einführte mit besonderem Blick auf das Ziel  12 „Nachhaltiger Konsum und Produktion“. Zur weiteren Vertiefung ging es anschließend auf den Gemüseacker, wo der eigentliche lebendige Praxisbezug erfolgte. Dabei beschäftigten sich sich die Schüler*innen mit Fragen für eine zukunftsfähige und nachhaltige Landwirtschaft und den Einflüssen als Konsument darauf. Beeindruckend gestaltete sich für die Teilnehmenden auch die Vorstellung der „Solidarischen Landwirtschaft“. Getragen von einer Vielzahl von Mitgliedern, ist so eine Form des Anbaus entstanden, welche eine große Vielfalt an Feldfrüchten und Nutztieren hervorbringt, um dem Artensterben entgegenzuwirken und regionale Strukturen zu stärken. Deshalb ging es für die Schüler*innen auch um Fragen, was regional und saisonal ist und wie der Inhalt einer Gemüsekiste zusammengestellt wird. So bestand Gelegenheit für die Teilnehmenden die Zusammensetzung einer Gemüsekiste nachzuverfolgen und beispielsweise beim Ernteeinsatz auf dem Kartoffelacker dafür mitzuhelfen. In einer abschließenden Mittagsrunde, konnten die Schüler*innen bei einem Gemüsequiz viel erfahren, aber auch fühlen, probieren und schmecken, was allen Beteiligten viel Spaß machte.

Gesamtschule Friedrich Spee – eine Schule für alle Talente!

Gesamtschule Sekundarstufe I und II

  • Hauptschulabschluss nach Jahrgang 9
  • Realschulabschluss nach Jahrgang 10
  • Fachhochschulreife (schulischer Teil) nach Jahrgang 12
  • Allgemeine Hochschulreife nach Jahrgang 13
  • Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch
  • Förderprojekte | Inklusion
  • Begabtenförderung

Das sind wir:

  • Umfangreiches AG-Angebot
  • Bio-Essen, Buffet
  • Schüleraustausch
  • Schul-Projekte
  • Wettbewerbe

Kontakt:

Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn
Weißdornweg 6
33100 Paderborn

Tel.: 05251-16690
E-Mail: ge-friedrichspee@paderborn.de

Datenschutz Impressum